Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
nGw Logo.png
StartRoster OffizielleTrainingKontakt
nGw Switchback 2007
Samstag, 22. September 2007
SGS Halle, Sossenheim
Zuschauer: ca. 120
Match #1: One on One-Match
Jennifer Youngblood besiegte Tommy Knocker nachdem sie den TKO in einen Sunset Flip konterte und Knocker bis 3 am Boden halten konnte.
Match #2: One on One-Match
Roderick vs. Joey Sensation endete in einem Double Count Out. Doch das böse Ende sollte erst nach dem Match kommen. Beide Wrestler brawlten noch einige Zeit außerhalb des Ringes. Roderick verpasste Sensation einen knallharten Stuhlschlag und trieb ihn dadurch immer weiter in Richtung eines Abgrundes in den Keller. Roderick schlug Sensation die Eisentür gegen den Kopf, dieser verlor den Halt und stürzte 4 Meter in die Tiefe.
Daraufhin wurde Roderick von den Security Guards der Halle verwiesen. Sensation musste aus der Halle getragen werden.
Match #3: Triple Threat-Match
The Granadic Kid Jack Anderson besiegte Stingray und den Purple Playa Chris Livid, nachdem Stingray im Texas Cloverleaf aufgeben musste. Nach dem Match und einer langen Siegesfeier des Granadic Kid Jack Anderson, stieg Chris Livid zurück in den Ring und machte Stingray für die Niederlage verantwortlich. Stingray versuchte sich an einem Schlag, fing sich jedoch den Fatal Fury von Livid ein.
Mit diesen Bildern ging nGw Switchback 2007 off Air!
Die ca. 120 anwesenden Zuschauer gingen über die gesamte Show fantastisch mit und trugen zu einem denkwürdigen Abend bei!
nGw bedankt sich und freut sich, am 10. November 2007 'Probation 2' im Sossenheimer Volkshaus zu veranstalten!
Switchback 2007 Flyer (Logo).jpg