Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
nGw Logo.png
StartRoster OffizielleTrainingKontakt
nGw Global Warming 2009
Samstag, 04. Juli 2009
SGS Halle, Sossenheim
Zuschauer: ca. 120
Die Show begann mit den 8 Gladiatoren am Turnier, die von Big Voice“ David Quandt vorgestellt wurden und sich um den Ring herum postierten.
General Manager Mr. Van Vugt kam in den Ring, ging auf den bevorstehenden Abend ein und erklärte noch einmal kurz die Regeln des Ausscheidungs-Turniers.
Es folgte die Auslosung der Viertelfinal-Matches:
Match #1: Purple Playa Chris Livid vs. Firefly
Match #2: Roderick vs. Warchild
Match #3: Krash vs. Stingray
Match #4: Tony Mancuso vs. Joey Sensation
Zum Schluss des Eröffnungssegments wurde dann endlich der Titel präsentiert, der aller erste nGw Championship in der Geschichte von new Generation wrestling.
Viertelfinalmatch #1:
'Purple Playa' Chris Livid besiegte Firefly, nachdem er einen Hurracanrana Ansatz in eine Powerbomb auskonterte. Nach dem Match verpasste Livid seinem Gegner noch den Fatal Fury.
Viertelfinalmatch #2:
Warchild besiegte Roderick durch Count Out. Das Match verlagerte sich nach außerhalb. Roderick hatte die Oberhand. Plötzlich konterte Warchild der heranstürmenden Roderick mit einem Single Leg Trip auf die Ringtreppe aus und sprang in den Ring zurück. Roderick wurde ausgezählt. Nach dem Match unterbrach Roderick die Siegesfeier von Warchild und ging auf ihn los. Er verpasste ihm einen krachenden Chokeslam vom Mattenrand auf den Hallenboden. Warchild rührte sich nicht mehr und musste aus der Halle getragen werden.
Viertelfinalmatch #3:
Krash besiegte Stingray mit dem Vertabreaker. Zuvor griff der Purple Playa Chris Livid in das Match ein und warf Stingray, der zu seinem Flying Elbow ansetzte, vom Seil. Nur so gelang Krash der schnelle Sieg gegen Stingray.
Krash, der vom Eingreifen Livids nichts mitbekommen hatte, streckte Stingray die Hand hin. Stingray war sauer und nicht bereit, die Niederlage zu akzeptieren. Doch erneut gab Stingray nach und nahm den Handschlag schließlich an.
Viertelfinalmatch #4:
Joey Sensation besiegte Tony Mancuso mit dem Joe Joe Effect.
Halbfinalmatch #1:
'Purple Playa' Chris Livid besiegte Warchild durch technischen K.O. Zu Beginn erschien zunächst der General Manager und verkündete, dass Warchild sich bei den Aktionen durch Roderick verletzt habe und nicht antreten könne. Livid verlangte sofort, dass man ihn zum Sieger erklären solle. Plötzlich ertönte Warchilds Musik doch noch und der kleine Krieger kam sichtlich angeschlagen in den Ring. Das Match war eine einzige Demonstration des Purple Playas. Als sich Warchild irgendwann nicht mehr rührte, brach Ringrichter Robin Kirchner das Match ab.
Es benötigte den vollen Einsatz der Ringrichter, sowie auch das Eingreifen von Mr. Van Vugt, um den Purple Playa von seinem wehrlosen Gegner zu trennen. Warchild musste mit einer Trage aus der Halle gebracht werden.
Halbfinalmatch #2:
Krash besiegte Joey Sensation mit einem Small Package. Das Schicksal des Loses schlug zu und traf die beiden ehemaligen Tag Team Partner, Verbündeten und irgendwo inzwischen auch Freunde. The Projekt“ traf im Halbfinale aufeinander um den Platz gegen den Purple Playa im Finale um den nGw Titel unter sich aus zu machen. Das Match verlief sehr sauber und getragen vom gegenseitigen Respekt für einander. Sensation schien auf dem Siegeszug zu sein, zeigte den Joe Joe Effect und den Moonsault vom Seil. Doch letzterer verfehlte sein Ziel. Beide Wrestler kämpften sich auf die Beine, Krash rollte Sensation mit dem Small Package ein und siegte völlig überraschend.
Sensation, der natürlich enttäuscht über die Niederlage war, nahm es jedoch sportlich. Es folgten Handshake und Umarmung der beiden.
Die Musik von Tommy Knocker ertönte und er kam zum Ring. Er erklärte, dass er vom Office für das Turnier gesperrt wurde, weil er vergangenen Sonntag "Dreck beseitigte", der ihm im Weg lag. Gemeint war The End Mohamed Jnibi. Für das heutige Match habe sich The End krank gemeldet, was Knocker sowieso klar war. Plötzlich schaltete sich Ringsprecher Big Voice“ David Quandt ein. Er stellte klar, dass sich Knocker in Sossenheim zu benehmen habe. Er selbst ist seit 25 Jahren Sossenheimer und verdammt stolz darauf! Knocker kassierte eine Ohrfeige. Es wurde ein offizielles Match angeläutet.
One-on-One Match:
Tommy Knocker besiegte The Big Voice“ David Quandt nach einen Enzugiri. Doch nach dem Match ging Knocker weiter auf Quandt los und attackierte das Knie. Plötzlich stürmte The End“ zum Ring und prügelte Knocker aus dem Ring! Das Publikum war begeistert. David Quandt und The End, der nach der Attacke von Tommy Knocker noch an den Rippen bandagiert war, feierten noch ein wenig mit den Fans.
Nun war es aber wirklich Zeit für das Finale um den nGw Championship.
Mr. Van Vugt kam in den Ring und verkündete, dass das Match aufgrund der aktuellen Ereignisse zu einem No Holds Barred-Match“ gemacht wird, d.h. alles ist erlaubt. Es muss einen eindeutigen Sieger geben!
No Holds Barred Match for the nGw Championship:
'The Purple Playa' Chris Livid besiegte Krash und wurde somit der erste Champion von new Generation wrestling!
Eine dramatische Schlacht entbrannte, die bewaffnet mit Stühlen und Tischen innerhalb und außerhalb des Ringes ausgetragen wurde. Beide Wrestler schenkten sich nichts und gingen an ihre körperlichen Grenzen!
Stingray stürmte in den Ring. In der ersten Runde war er aufgrund des Eingriffs durch den Purple Playa Chris Livid ausgeschieden und nun sollte die Rache an Livid erfolgen!
Er nahm sich den Stuhl und stellte sich vor dem Purple Playa auf, der um Gnade und Verschonung winselte, doch Stingray schien entschlossen, holte aus UND ZOG KRASH DEN STUHL ÜBER DEN KOPF! WHAT THE FUCK?
Zur Überraschung aller, schaffte Krash den Kickout aus dem Cover. Es folgten weitere Stuhlschäge durch Livid und Stingray und Krash zog sich nach dem finalen Schlag des Purple Playa eine Platzwunde zu.
Das Cover war irgendwann reine Formsache.
Eine Umarmung zwischen Stingray und dem Purple Playa bestätigte schließlich das Offensichtliche. Ein lang gehüteter Plan ist hier wohl aufgegangen.
Mit einer Siegesfeier der neuen Allianz aus Livid und Stingray, einem sichtlich niedergeschlagenen Krash und ungläubigen Blicken des General Managers und den Fans in der Halle endete nGw Global Warming 2009!
GW2009 (Front)klein.png