Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
nGw Logo.png
StartRoster OffizielleTrainingKontakt
nGw Probation 6
Samstag, 17. Dezember 2011
SGS Halle, Sossenheim
Zuschauer: ca. 140
Vor dem offiziellen Beginn der Show, bekamen die Fans in der Halle einen Highlight Clip von nGw Global Warming 2011 zu sehen.
Der Event wurde nach der üblichen Begrüßung durch Ring Announcer "The Big Voice" David Quandt mit Krash eröffnet, der zum Ring kam und sich das Mikrofon schnappte und vor seinem Match gegen Amir nur kurz klarstellte, dass Team nGw der Purple Republic und der Dark Society heute Abend in den Arsch treten wird.
Amir betrat ebenfalls die Halle und richtete seine Worte an Krash. Er wollte diesem Match etwas mehr Bedeutung verleien. Und mit Blick zurück auf Switchback, als Krash seinen Platz im Team nGw zunächst nicht haben wolte, forderte Amir Krash zu einem Match um die Teilnahme am 10-Mann Tag Team Match heraus. Krash nahm diese Herausforderung an!
Match #1 - One on One Match um die Teilnahme am Probation Main Event
Krash besiegte Amir nach einem Kick gegen den Kopf. Nach dem Match gab es einen fairen Handshake zwischen den beiden.
Plötzlich tauchte Mr. Van Vugt auf und schickte die Dark Society (Roderick & Parson Menace) in den Ring, die sofort auf Krash und Amir losgingen und sie völlig fertig machten.
Der Angriff wurde erst unterbrochen, als eine weihnachtliche Musik ertönte und der Weihnachtsmann in der Halle auftauchte. Er verteilte kleine Geschenke an die Zuschauer und erkundigte sich dann, ob die Dark Society auch immer "schön brav gewesen sei". Die Fans verneinten dies deutlich und Mr. Van Vugt, der langsam nervös wurde, schickte Roderick und Parson Menace zurück, um auf den Weihnachtsmann loszugehen. Dieser packte jedoch einen Holzknüppel aus und zog ihn der Society über. Unter der Maske des Weihnachtsmannes steckte niemand geringeres als Joey Sensation, der anschließend seine Worte an Mr. Van Vugt richtete und ihm mitteilte, dass seine Mannschaft in der heutigen Schlacht untergehen wird und der Machtkampf im Ring einzig und allein von new Generation wrestling entschieden wird.
Match #2 - nGw Championship-Match
Der Purple Playa (c) besiegte Rookie Marcus mit dem Ultra Violett.
Ähnlich wie bei Switchback hatte der Purple Playa überraschenderweise mehr Probleme mit seinem körperlich deutlich unterlegeneren Gegener, als man annehmen konnte. Auch Mr. Van Vugt bemerkte das und brüllte seinen Schützling mehrfach lautstark an, um ihn wieder nach vorn zu treiben.
Rookie Marcus zeigte an diesem Abend eine herausragende Leistung und bekam nach dem Kampf tolle Reaktionen der Fans.
Vor dem Main Event bekamen die Zuschauer in der Halle eine Zusammenfassung von Switchback 2011 zu sehen.
General Manager Mr. Van Vugt betrat den Ring und hielt eine Rede über die nun anstehende Schlacht, über die positiven Veränderungen, die sich seiner Meinung nach, seit seiner Amtszeit ergeben haben- Darüber hinaus war er sich sicher, dass sein Team siegreich sein würde und er damit auch im neuen Jahr alle Kontrolle bei sich tragen werde. Die Zuschauer quittierten seine Ausführungen mit lauten Buh-Rufen!
Match #3 - "Der Matchkampf im Ring" - 10 Mann Tag Team Ausscheidungsmatch
Team nGw (Joey Sensation, Krash, The Misfit, The End Mohamed Jnibi und Stingray) besiegten die Purple Republic (Purple Playa, Lukas Damon, Payne) und die Dark Society (Roderick & Parson Menace).
Zum Schluss des Kampfes setzten sich Krash und Joey Sensation gegen Roderick durch und entschieden so die Schlacht für Team nGw.
Ein großer Main Event sollte hier stattfinden. Es lag eine geballte Anspannung in der Luft und alle Anwesenden wussten, worum es hier geht. Die erste große Überraschung ereignete sich nach einigen Minuten, als Krash den Purple Playa einrollen und als ersten Teilnehmer überhaupt aus dem Match werfen konnte. Der Purple Playa prallte zuvor mit dem auf dem Mattenrand stehenden Mr. Vun Vugt zusammen und war einen kurzen Moment abgelenkt. Das Publikum explodierte, der Purple Playa war völlig verzweifelt und wollte sein Ausscheiden nicht wahr haben. Team Van Vugt musste nunmehr also "kopflos" weiterkämpfen.
Die Eliminationen im Überblick:
1) Der Purple Playa durch Krash nach einem Einroller
2) Stingray durch Roderick nachdem er sich bei einem Aufprall gegen die Ringtreppe verletzte.
3) "The End" Mohamed Jnibi durch Roderick nach dem Hell Slam
4) The Misfit durch Parson Menace nach einer Powerbomb/Flying Clothesline Kombination zwischen ihm und Lukas Damon
5) Parson Menace durch Disqualifikation, nachdem er im Ring von seinem besiegten Gegner nicht abließ und auf jeden losging.
6) Payne durch Krash nach seinem Kick gegen den Kopf
7) Lukas Damon durch Joey Sensation nach einem Piledriver
8) Roderick durch Krash nach seinem Kick gegen den Kopf
Sieger: "The ProJekt" - Joey Sensation & Krash
Das Publikum war begeistert! Team nGw hatte es geschafft. Die Differenzen zwischen Joey Sensation und Krash waren endgültig beigelegt... so zumindest glaubten alle.
Während der Siegesfeier und des Handshakes zwischen Krash und Sensation, holte Krash plötzlich aus und verpasste Sensation einen unschönen Tritt. Sensation sank in sich zusammen.
Das Publikum war geschockt, während Krash sein Verhalten auch noch rechtfertigte und die sowohl Sensation, als auch die Fans als "die Bösen" bezeichnete, die die Verantwortung tragen. Die Fans quittierten die Aktion mit Buh-Rufen, besonders nachdem Krash vor seinem Abgang Sensation noch einen Kick gegen den Kopf verpasste.
Mit diesen sehr unschönen Bildern und einem niedergeschlagenen Joey Sensation endete Probation 6 und das Wrestlingjahr 2012.
Die Fotogalerie zur Show
PROBATION2011(front).PNG